logo

Monthly Archives: Oktober 2015

05 Okt 2015

OPTIKE von Anu Sistonen

Am 10. Oktober 2015 wird das neue Stück OPTIKE der luxemburgischen Choreographin Anu Sistonen im Kulturhaus in Mersch seine Premiere haben. Ich freue mich sehr bei diesem Projekt mitwirken zu können. Neben OPTIKE werden weitere Stücke der luxemburgischen Choreographen Bernard Baumgarten und Ann-Marieke Hess gezeigt werden. Mehr Informationen auf: httpss://www.danse.lu/creations/trois-fois-dance/optike/ Avec OPTIKE, Anu SIstonen se consacre à un projet de recherche sur la mise en lumière et en espace de son langage corporel et artistique. En compagnie de Brice Durand, […]

03 Okt 2015

STADTKÖRPER – ein Interview mit dem Direktor der TROIS C-L Bernard Baumgarten

STADTKÖRPER Interview avec Bernard Baumgarten, directeur du Trois C-L, Centre de Création Choréographique, et l’artiste Elisabeth Schilling sur sa nouvelle exposition STADTKÖRPER qui ouvrira ce samedi 3 octobre au Trois C-L. Comment l’idée t’est-elle venue d’organiser l’exposition STADTKÖRPER? En 2013, j’ai eu la chance de pouvoir travailler à Berlin. Pendant cette période, j’ai tout de suite remarqué l’architecture éclectique de la ville qui se développe de jour en jour. Berlin se trouve dans une période de réinvention – les nouveaux […]

01 Okt 2015

Beheld by Alexander Whitley – SummerLab with Candoco Dance

Hier mein Blog – Post über meine Teilnahme an dem Summer Lab der Candoco Dance Company London und die Arbeit mit dem Choreographen Alexander Whitely: httpss://www.candoco.co.uk/news/.

01 Okt 2015

STADTKÖRPER

2013 arbeitete Elisabeth mit verschiedensten Photographen in Berlin zusammen. Die hieraus entstandene Ausstellung ‘Stadtkörper’ ist vom 25.September – 30.Oktober im TROIS C-L, Centre Choréographique Luxembourgeois zu sehen. Das Event zur offiziellen Ausstellungseröffnung findet am 3. Oktober im TROIS C-L statt. httpss://www.danse.lu/evenements/3-du-trois/octobre-2015/ STADTKÖRPER Inspiration zu dem Photoprojekt ‚Stadtkörper’ war das architektonische Bild Berlins, das ich im Rahmen eines Arbeitsaufenthaltes 2013 erkunden durfte. Obwohl einige Teile der Stadt von Neubauten, Geschäftsketten und Sanierungen gekennzeichnet sind, sind die Spuren der Geschichte allgegenwärtig und […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. - By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" to provide the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or clicking "Accept", you agree.

Schließen - Close