WORKSHOPS

Für jede Aufführung erstellen Elisabeth und ihr Team eine speziell entwickelte Workshop-Struktur, die für Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Altersgruppen angepasst werden kann. Die Workshops sind oft interdisziplinär angelegt und können in Bezug auf Ort und Dauer flexibel gestaltet werden.  

SIXFOLD workshop

FELT workshop

PUBLIKATIONEN

Um dem Publikum die verschiedenen Ebenen einer choreografischen Arbeit zugänglich zu machen, den Prozess zu dokumentieren, aber auch um dem künstlerischen Team eine Stimme zu geben, erstellen Elisabeth und ihr Team neben den Aufführungen auch Publikationen:  

HEAR EYES MOVE. Dances with Ligeti – Katalog

Dieser dreisprachige Katalog zum Projekt HEAR EYES MOVE. Tänze mit Ligeti enthält Begrüßungsworte unserer koproduzierenden Partner, drei in Auftrag gegebene Texte und zwei in Auftrag gegebene Gedichte. Die drei Texte stammen von dem Musikwissenschaftler und Ligeti-Spezialisten Jean-François Boukobza, der Tanz- und Musikwissenschaftlerin Stephanie Schroedter sowie der Tänzerin und Schriftstellerin Roísín O’Brien. Die Gedichte stammen von Luc Spada und Nathalie Ronvaux.
Die vom Studio Polenta gestaltete Publikation enthält auch Reproduktionen der Fotografien von Bohumil Kostohryz.