TRIOLOGUE ist aufgrund der Unwetterkatastrophe abgesagt. Unsere Gedanken sind bei allen, die von den schweren Überschwemmungen betroffen sind. Das Trifolion Echternach mit Team hat sich in ein Refugium verwandelt, das jedem hilft, der Nahrung und Unterkunft braucht.

AUFRUF FÜR TANZKÜNSTLER & FILMEMACHER AUS SCHOTTLAND Wir suchen eine Reihe freier TänzerInnen und FilmemacherInnen in ganz Schottland: TanzkünstlerInnen in den Regionen St Andrews, Aberdeen, Inverness, Wick und Lewis sowie FilmemacherInnen in den Regionen Aberdeen, Inverness, Wick und Lewis, die an Elisabeth Schillings Invisible Dances: Art in and around Lockdown teilnehmen möchten. Beschreibung Während des […]

12.07.-18.07.2021 1 Atelier, 3 Künstler, 8 Tage TRIOLOGUE wird das erste Projekt von “Dancing the City” sein und ein ungewöhnliches, interdisziplinäres Konzept vorstellen: Gemeinsam mit der Designerin Melanie Planchard und dem Musiker Piet Dahm zieht Elisabeth für eine Woche auf die Terrasse des Trifolion Echternach. Gemeinsam werden die Künstler*innen in den Arbeitsrhythmus der Stadt eintauchen […]

Die Tänzerin und Choreografin Elisabeth Schilling ist ab 2021 bis 2023 Artist in Residence im TRIFOLION Echternach. Die Residenz steht unter dem Thema „Dancing the City“. Ziel der Residenz von Elisabeth Schilling ist es, die Rolle des zeitgenössischen Tanzes in der Stadt Echternach zu stärken, diese Kunstform einem breiten Publikum zugänglich zu machen und ihre […]

Am 19. Juli wird Elisabeth im Rahmen der Reihe ‘Les Samedis aux Capucins’ im Gespräch mit der Tanzkritikerin Marie-Laure Rolland und ihrer Kollegin Jill Crovisier über die jüngste Kreation HEAR EYES MOVE. Dances with Ligeti sprechen, die am 1./2. Juli in den Théâtres de la Ville de Luxembourg ihre Premiere hat. Diese Veranstaltung ist kostenlos. […]