Elisabeth tanzt in Jean-Guillaume Weis’ neuer Produktion 3×20, welche am 30. April im Escher Theater Premiere haben wird. Eine weitere Vorstellung in Esch wird am 02. Mai stattfinden und am 12. Mai am CAPE Ettelbrück. Mehr Infos hier: https://theatre.esch.lu/de/event/3×20/ und auf unserer Webseite.

Elisabeth wurde von Paul Loherberger für die Sendung Corso vom Sender Deutschlandfunk zu den Invisible Dances interviewt. Das Interview kann online HIER gefunden werden.  

Elisabeth Schilling wurde vom Trierischen Volksfreund zu ihrem neuen Stück Oloris Oram / The Dying Swans Project der Gauthier Dance Company interviewt. https://www.volksfreund.de/region/kultur/elisabeth-schilling-kooperiert-mit-dem-choreografen-eric-gauthier-in-stuttgart_aid-57394177

Gemeinsam mit dem Pavilion Dance South West fanden die Invisible Dances in einem großen Projekt vom 06.-10.04.2021 in den Orten Bournemouth, Christchurch und Poole statt. Das mehrtägige Projekt erfuhr in der Presse eine großartige Rückmeldung: “Die Invisible Dances sind zu einem globalen Phänomen geworden” – Bakchormeeboy “Auf der ganzen Welt haben die Invisible Dances still […]

Die Premiere des von Eric Gauthier initiierten Projektes wird am Freitag, den 16. April 2021 auf dem Theaterhaus Youtube-Kanal und dem Instagram-Kanal @gauthierdance online gehen. Zusätzlich hat sich der TV-Sender 3sat dem Projekt als neuer Partner angeschlossen und stellt die Soli zeitgleich in seiner Online-Mediathek ein. Elisabeth’s Solo Oloris Oram ist HIER zu sehen. Wir […]