Die Tänzerin und Choreografin Elisabeth Schilling ist ab 2021 bis 2023 Artist in Residence im TRIFOLION Echternach. Die Residenz steht unter dem Thema „Dancing the City“.
Ziel der Residenz von Elisabeth Schilling ist es, die Rolle des zeitgenössischen Tanzes in der Stadt Echternach zu stärken, diese Kunstform einem breiten Publikum zugänglich zu machen und ihre eigene Begeisterung dafür an Menschen weiterzugeben, die vielleicht bislang kaum Berührungspunkte mit dieser Kunstform hatten. Hierzu entwickelt sie kleinere und größere Bühnenstücke, vor allem aber auch Formate, die Ideen und Aktionen, die im Stadtraum, an öffentlichen, alltäglichen Orten stattfinden, mit der klassischen Theaterbühne verbinden.
Nächstes Projekt: Elisabeth Schilling: TRIOLOGUE | 12. – 18.07.2021 | mit Pit Dahm & Mélanie Planchard