Elisabeth freut sich bei Anu Sistonen’s Tanzkompanie Dance Development für ihr Recherche -Projekt OPTIKE beizutreten. Dieses Projekt wird, unterstützt von der Bannanefabrik, Luxembourg sowie auch dem Mierscher Kulturhaus, in diesen beiden Institutionen stattfinden.

Am 29. Mai werden Interessierte die Möglichhkeit haben von 14.30 – 17.30 bei einem informellen ‘sharing’ die Arbeit der Kompanie anzuschauen. photo: Mikka Heinonen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.