logo

Movement Study 2 / Zwischengezeiten (2015)

Das Stück Movement Study #2 / Bruchstückhafte Zwischengezeiten ist eine kompositorische Studie meiner Recherche um Bewegungsqualitäten und -texturen, die Art und Weise wie diese in Zeit und Raum mit einander in Zeit und Raum in Verbindung stehen, mit einander resonnieren, oszillieren und sich gegenseitig ergänzen.

Auf die Einladung der Kuratorin und Produzentin des CounterPointe Festivals London Julia K Gleich hin, war Elisabeth die Kreation dieses Stückes durch die großzügige Unterstützung des TROIS C-L, Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois und der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz möglich.

Choreographische Assistenz: Anu Sistonen / Simone Mousset

Mehr Informationen auf:

httpss://nortemaar.org/2015/04/counterpointe-shorts-london-edition-meet-the-choreographers/

httpss://conwayhall.org.uk/event/counterpointe/

https://www.facebook.com/events/1065635713450589/

Photo: Simone Mousset & Elisabeth Schilling

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. - By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" to provide the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or clicking "Accept", you agree.

Schließen - Close