Ab dem 24. Juni wird Elisabeth mit ihrem Stück SIXFOLD auf eine 3-Monatige Tournee gehen.

Nach einer einwöchigen Residenz in dem Künstleratelier ‘The Studio’, Shetland Islands, werden die ersten Vorführungen des Stückes in Unst am 29. und 30. Juni, in der Muckle Flugga Shorestation um 7 Uhr abends stattfinden.

Herzlicher Dank geht an Creative Scotland, TROIS C-L Centre de Créâtion Chorégraphique Luxembourgeois, FOCUNA und Open Space, Tony Humbleyard.

Photo: Tony Humbleyard

 

 

Elisabeth freut sich auch in diesem Jahr wieder das Projekt ‘Tanz verbindet und vereint’ an der Juvente Mainz durchführen zu können. Dieses Projekt lädt Kinder, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, sowie auch Einheimische dazu ein sich durch die Kunstform Tanz zu treffen und kennenzulernen.

Dieses Projekt is Teil des Programmes ‘Jedem Kind seine Kunst’ und wird unterstützt vom Ministerium für Kultur in Rheinland – Pfalz und der Stiftung Juvente Mainz.

Elisabeth freut sich die Daten der SIXFOLD Europatournee bekannt zu geben.

 

30. Mai – 3. Juni Casa Tony M., Wittlich

26. Juni – 1. Juli The Studio, Shetland

3. Juli – 7. Juli City Moves Aberdeen

27. Juli – 29. Juli Franje Festival, Arendal

31. Juli – 5. August Sjönevard Arts Centre, Gothenbourg

1.September  Severis Foundation, Nikosia, Zypern

14. Oktober, Trois fois Danse, Miersch

 

Zur Zeit sind wir in Gesprächen mit Theatern und Gallerien in Wien, Helsinki, London und Berlin, wo das Stück im Winter 2017 und 2018 gezeigt werden soll.

 

Photo: Bohumil Kosthoryz

DSC02979 DSC02978

 

SIXFOLD erhielt in Wittlich großes Publikumsinteresse. Das Stück wurde in Elisabeth’s Heimatstadt insgesamt 19 Mal gezeigt, in den unter der Woche stattfindenden Workshops haben über 80 Kinder teilgenommen. Besonders berührt haben Elisabeth die Unterhaltungen und Diskussionen mit dem Publikum. Für sie war es eine wertvolle Woche mit besonderen Eindrücken, Räumlichkeiten und Menschen.