Elisabeth Schilling sucht 10 Tanzkünstler*innen  – wohnhaft in ländlichen Gebieten oder deutschen Städten mit weniger als 20.000 Einwohner*innen -, die sie mit einem Tanz-Score beauftragen wird. Dieser Tanz-Score wird  sich an den aktuellen medizinischen Performance – Richtlinien orientieren und diese respektieren.

Die Bewerber*innen sollten gut organisiert sein, da das Projekt den Aufbau und die Koordination eines kleinen Teams sowie die Verwaltung eines kleinen Budgets erfordert.

Alle Interessensbekundungen sollten zusammen mit einem Lebenslauf und einem Video zur Demonstration von Tanzfähigkeiten bis spätestens spätestens 13. September 2020 24.00 Uhr an dance@elisabethschilling.com geschickt werden. Wir freuen uns auf Bewerbungen aller Altersgruppen, Tanzrichtungen, Genderidentitäten und Ethnien.

Das entsprechende  Projekt wird nach den für deutsche Künstler*innen geltenden Tarifen bezahlt und von dem Fonds Darstellende Künste finanziert.

 

Photo: Martine Pinnel