‘…durch spielerische Selbstreferenz werden in der Vorstellung die Qualitäten dargestellt, die man die man erwartet: orginell, frisch, autentisch, kreativ, innovativ. Es lebe der Humor und die Keckheit!’

Wir können die Premiere in der kommenden Woche kaum abwarten!

27. – 30. April in der Bannanefabrik | 12 rue du Puits | L-2355 Luxembourg-Bonnevoie

Mehr Info auf: httpss://www.danse.lu/evenements/les-emergences-volume-3/les-emergences-volume-3-2/

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.