‘Schuhtänze in Zeiten der Pandemie’ ist eine von Elisabeth gegründeten Inititiative, welche dazu einlädt, einen Schuhtanz mit den jeweiligen Lieblingsschuhen zu kreieren, zu filmen und zu Elisabeth zurückzusenden.

Schuhtänze und -filme erreichten Elisabeth aus der ganzen Welt, alt und jung, mobil und unmobil, Künstler oder nicht – hier ist das Video dieser Tänze zu finden, welches wöchentlich aktualisiert wird!

Presse:

‚Unwiderstehlich.’ Marie-Laure Rolland, La Glaneuse Luxembourg

,Bewegend.’ Kerstin Thalau, Radio 100,7

,Sehr sympathisch.’ szenik Magazin

Interview mit The Barn Theatre, Aberdeenshire HIER.

Interview mit Kulturaspekte Magazin HIER.

FILM:

 

Offizielle Einladung:

Guten Tag,

Falls Sie / du dich / sich langweilen /langweilt oder traurig sind /bist, dass so viele (alle unsere Verträge) in den kommenden Wochen gekündigt wurden, Sie / du ihre / deine Arbeit verloren hast und alleine zu Hause sind / bist, möchte ich Sie / dich zu einer gemeinsamen choreographischen Idee einladen, die ich initiiert habe, um sowohl Ihre / deine als auch meine und die Stimmung unseres Publikums bei Laune zu halten :)

Sie heißt ‘Schuhtanz gegen den Coronavirus’ und ist so einfach: Nehmen Sie Ihre / Nimm deine Lieblingsschuhe, tanzen Sie / tanz ein bisschen und schicken Sie / schick mir das Video. Ich werde all diese kurzen Clips für unsere gemeinsame Freude zusammenstellen! Eine kleine Idee, die hoffentlich den Tag erhellt und Spaß bringt! Ich veröffentliche die Schuhtänze über instagram / facebook sowie auf einem Film über meine Website. Alle Tänze sind anonym.

-> Hunde, Babys etc. sind alle willkommen!

Viel Liebe und bleiben Sie / bleib’ gesund,

Elisabeth