Elisabeth Schilling wird die Choreografin des Grimmschen Märchens “All d’Déieren aus dem Bësch” sein, das am 17. Dezember 2021 im Grand Théâtre de la Ville in Luxemburg Premiere haben wird. Das Märchen basiert auf dem Grimmschen Märchen “Brüderchen und Schwesterchen” und wird nun als “All d’Déieren aus dem Bësch” von den Autorinnen und Regisseurinnen Elise Schmit und Anna Simon adaptiert. Sie arbeiten gemeinsam mit dem Komponisten Pascal Schumacher und dem zeitgenössischen Ensemble Lucilin.

Mehr Informationen HIER