logo

NewsDeutsch

15 Mai 2016

Tanz verbindet und vereint

Projekt für Jugendliche aus aller Welt in Mainz 20. Juni – 01. Juni 2016 in der Juvente Mainz Tanz benötigt keine Sprache, kennt keine Grenzen und keine Nationalität. Tanz benötigt nur ein Offensein für ein harmonisches Zusammenwirken durch Bewegung. Somit möchte ich Jugendlichen, die von weit her zu uns geflüchtet sind als auch einheimische junge Erwachsene einladen diese Möglichkeit zu nutzen miteinander in Kontakt zu treten. Im Weiteren ist es mir ein Anliegen, den Alltag der Mitwirkenden durch Tanz mit […]

10 Mai 2016

ProDanceLeeds

Elisabeth freut sich in der Woche vom 09. – 14. Mai in Leeds bei der Tanzorganisation ProDanceLeeds das Profi – Training zu geben. Informationen auf httpss://www.prodanceleeds.com/

23 Apr 2016

Erste Presseartikel der Vorpremiere von ‘Impressing the Grand Duke’

‘…durch spielerische Selbstreferenz werden in der Vorstellung die Qualitäten dargestellt, die man die man erwartet: orginell, frisch, autentisch, kreativ, innovativ. Es lebe der Humor und die Keckheit!’ Wir können die Premiere in der kommenden Woche kaum abwarten! 27. – 30. April in der Bannanefabrik | 12 rue du Puits | L-2355 Luxembourg-Bonnevoie Mehr Info auf: httpss://www.danse.lu/evenements/les-emergences-volume-3/les-emergences-volume-3-2/  

15 Apr 2016

Creative together – Side by Side

„Creative together – Side by side“ Ein interkulturelles Projekt mit Tanz, Klang und Gesang für Menschen aus aller Welt im Alter von 14 bis 21 Jahren vom 05.05. bis zum 08.05.2016 in der Jugendbildungsstätte Marienburg, 56856 Zell Musik und Tanz sind Sprachen, die Menschen über alle Grenzen hinaus verbindet. Diese Sprache wollen wir in unserem Projekt nutzen, um mit Jugendlichen, die aus fernen Ländern zu uns geflüchtet sind, in Kontakt zu kommen. Mit allen gemeinsam – in Harmonie, mit Kreativität, […]

15 Apr 2016

Impressing the Grand Duke

Zusammen mit Simone Mousset hat Elisabeth Schilling das Stück ‘Impressing the Grand Duke’ kreiert, welches im Rahmen des Programmes ‘Les Emergences – Vol. 3’ in Luxembourg zur Premiere gebracht wird. Il était une fois une artiste nommée Nymphadora. Nymphadora vivait sur le troisième arc-en-ciel (vu de la gauche) dans le dernier Grand-Duché du monde. Là, elle rêvait, dansait et créait du matin au soir. Tout était parfait dans le monde de Nymphadora, jusqu’au jour où elle reçut un appel du […]

10 Apr 2016

Les Emergences – Vol. 3 im Cercle Cité

Am 11. April werden Ausschnitte des Stückes ‘Impressing the Grand Duke’ kreiert von Elisabeth Schilling und Simone Mousset im Cercle Cité in Luxembourg gezeigt werden! Der Eintritt ist frei!   Après le succès des deux premières éditions en 2015, « Les Émergences » sont de retour, invitant le grand public à découvrir les univers artistiques des nouveaux visages de la danse contemporaine au Luxembourg. Un projet du TROIS C-L – Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois en collaboration avec le Cercle […]

09 Apr 2016

Dancing Archive

Elisabeth beginnt die erste Probewoche der Produktion ‘Living Archive’ von Artémise Ploegearts, welche im November 2016 im Oostblock Theater in Amsterdam zur Premiere kommen wird. https://bodybodybody.hotglue.me Die Choreographin Artémise Ploegearts erzählt: ‘I see the body as a filter of experiences rather than a container. I believe that it has no core or essence that would determine its identity. I rather understand it as a filter of experiences that transforms depending on its contact with its environment. I like working on […]

15 Mrz 2016

Tryptich in London

Diese Woche wird Elisabeth in Mara Vivas’ Tryptich auftreten. Die Vorstellungen werden am 17. und 18. März um 20 Uhr im Robin Howard Theatre, The Place stattfinden. Tickets: httpss://www.theplace.org.uk/whats-on/london-contemporary-dance-school-presents-4

02 Mrz 2016

Making dances a.s.b.l.

Gemeinsam mit Simone Mousset & Pavel Grachev gründetet Elisabeth ihre a.s.b.l. names ‘Making dances’ in Luxembourg. Die a.s.b.l freut sich sehr auf die zukünftige künstlerische Tätigkeit auf nationaler und internationaler Ebene. Die a.s.b.l ‘Making dances’ hat sich zum einen die Weiterentwicklung der zeitgenössischen Tanzsprache, zum anderen die Erforschung und Weiterentwicklung der Kunstform Tanz zum Ziel gesetzt. Erreicht werden sollen diese Ziele durch Unterstützung und Förderung von Rechercheprojekten, von Choreographien als Solo- oder Gruppenarbeiten, weiterhin durch Unterstützung und Förderung der Kollaboration […]

22 Feb 2016

OPTIKE in Mancieulles

Elisabeth wird diese Woche in Anu Sistonen’s OPTIKE in Mancieulles, Nordfrankreich zu sehen sein. Das Stück kombiniert experimentelles Lichtdesign von Brice Durand mit der speziellen Bewegungssprache der Choreographin. Tickets: httpss://www.theatreicietla.com/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. - By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" to provide the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or clicking "Accept", you agree.

Schließen - Close