Performance – Projekt an der Philharmonie Luxembourg ‘We all blossom in a different colour’

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Performance-Projekt in der Philharmonie Luxemburg

“We all blossom in a different color”

Eine Performance von und mit jungen Menschen ab 14 Jahren

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Du tanzt gerne oder möchtest es gerne tun? Hast du Lust, Teil eines spannenden Kunstprojekts zu sein und auf einer der Bühnen der Philharmonie Luxemburg aufzutreten?

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Dann melde dich ab dem 5. Januar 2022 an, um deinen Traum zu verwirklichen!

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

“We all blossom in a different colour” ist ein interdisziplinäres Projekt, das von der Choreographin Elisabeth Schilling in Zusammenarbeit mit dem Musiker Laurent Warnier konzipiert wurde.

Die Philharmonie Luxemburg, in Zusammenarbeit mit dem TROIS C-L – Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois, dem Conservatoire de la Ville de Luxembourg und der Fondation EME, lädt alle interessierten Personen ab 14 Jahren ein, an diesem Projekt teilzunehmen und eine künstlerische Performance zu kreieren.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

In mehreren Treffen werden acht Amateurtänzerinnen und -tänzer aller Niveaus die Themen Identität, Individualität und Selbstverwirklichung im Kontext einer kollektiven künstlerischen Kreation erforschen. Die Bewegung wird zu einem wichtigen Werkzeug auf der Suche nach sich selbst und bringt, begleitet von Percussionklängen, die unendliche Farbpalette der menschlichen Vielfalt zum Vorschein.
Unter der Leitung der Choreographin Elisabeth Schilling und des Perkussionisten Laurent Warnier werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigene Tanzperformance auf die Beine stellen, begleitet von jungen Musikerinnen und Musikern aus den Perkussionsklassen des Conservatoire de Luxembourg.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ihre farbenfrohe Choreographie wird am 30.04.2022 um 19:00 Uhr im Espace Découverte der Philharmonie Luxembourg dem Publikum präsentiert.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Das Projekt besteht aus mehreren Workshops. Die angemeldeten Personen müssen bei allen Tanzworkshops, den Proben und der Abschlussaufführung anwesend sein.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die Workshops werden auf Deutsch, Französisch und Luxemburgisch abgehalten.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Tanzsaal, TROIS C-L
12 rue du Puits, 2355 Luxemburg.
Samstag, 26.02.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr – Workshop
Sonntag, 27.02.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr – Workshop.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Theatersaal, TROIS C-L
Samstag, 05.03.2022 von 9:30 bis 12:30 Uhr – Workshop
Sonntag, 06.03.2022 von 9:30 bis 12:30 Uhr – Workshop
Woche vom 11.04.2022 bis 15.04.2022 von 9:30 bis 12:30 Uhr – Workshops
Samstag, 23.04.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr – Workshop.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Konservatorium der Stadt Luxemburg
33 rue Charles Martel, 2134 Luxemburg
Sonntag, 24.04.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr – Probe Tanz und Perkussion.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Espace Découverte, Philharmonie Luxemburg
Dienstag, 26.04.2022 von 17:00 bis 20:00 Uhr – Probe Tanz und Perkussion
Mittwoch, 27.04.2022 von 17:00 bis 20:00 Uhr – Workshop
Freitag, 29.04.2022 von 17:00 bis 20:00 Uhr – Probe für Tanz und Perkussion
Samstag, 30.04.2022, von 9:30 bis 12:30 Uhr – Generalprobe.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Espace Découverte, Philharmonie Luxemburg
” We all blossom in a different colour ” (Wir alle blühen in einer anderen Farbe)
Samstag, 30.04.2022 um 19:00 Uhr – abschließende Aufführung.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Anmeldung ab dem 5. Januar 2022 möglich.
Die Anmeldung und Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Diese Workshops unterliegen der CovidCheck 2G+-Regelung (geimpft oder geheilt) für alle Zuschauer ab einschließlich 19 Jahren und der 3G+-Regelung (geimpft, geheilt oder negativ getestet) für alle Zuschauer ab 12 Jahren und 2 Monaten bis einschließlich 19 Jahren. Das Tragen einer Maske ist ab 6 Jahren Pflicht, sobald Sie die Philharmonie betreten, und muss im gesamten Gebäude, einschließlich der Säle, während des gesamten Workshops beibehalten werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

In Zusammenarbeit mit dem Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois TROIS C-L, dem Conservatoire de la Ville de Luxembourg und der EME-Stiftung